Sportmassage

Die Sportmassage ist keine von den Ärzten verordnete Heilmittelmethode. Daher sind die Kosten von den Patienten selbst zu tragen.

Im Vergleich zur  klassische Massage wird die Sportmassage meistens an den Beinen und / oder Armen angewendet. Die Sportmassage wird sowohl zur Vorbereitung auf ein Sportereignis durchgeführt, um die Muskulatur zu aktivieren, als auch nach einem Sportereignis, um die Muskulatur zu entspannen.

Vor einem Wettkampf wird mit vielen, schnelleren, und nicht ganz so festen Ausstreichungen und Knetungen gearbeitet, um die Durchblutung der Muskulatur zu fördern. Oftmals dient die Massage auch zur mentalen Vorbereitung auf einen Wettkampf.

Die Entspannungsmassage wird nach einem Wettkampf durchgeführt, mit langsameren und tieferen Griffen, um auch Verspannungen zu lösen, und die Durchblutung zu fördern